Das neue Semester kann kommen!

Wir sind n√§mlich schon da – mit unserem neuen Programm und sieben spannenden Veranstaltungen zum Thema Gender Studies. Und wie schon im letzten Semester haben wir wieder eine gro√üe Themenvielfalt f√ľr euch im Angebot: Von Geschlechterperspektiven in der Literaturwissenschaft √ľber die “Geschlechtsneutralit√§t” im sozialen Sicherungssystem bis hin zu einem Theorievergleich zwischen Judith Butler und Axeli Knapp/Regina Becker-Schmidt – um nur drei der Themen zu nennen. Den Rahmen wird in diesem Semester die Auseinandersetzung mit Gender Studies an der Leibniz Universit√§t Hannover bilden. So werden wir uns bei der Auftaktveranstaltung am Dienstag, den 12.4.2011, gemeinsam mit unserem Referenten Sebastian Winter mit der Geschichte der Gender Studies an der Universit√§t Hannover befassen. Das ganze Programm findet ihr hier.

Kommentar abgeben

-->